Netztrip #1

In dieser Rubrik gibts in Zukunft Links zu interessanten Texten, Bildern und Videos.

1. „Viele wollen Wählern nicht reinen Wein einschenken“

Der ehemalige deutsche Finanzminister Peer Steinbrück zur Situation Griechenlands und die fehlende Europavision der politischen Führung Europas. Und er zieht die richtigen Schlüsse, wenn er eine Erneuerung der politischen Kommunikation und Öffnung der traditionellen Parteien fordert.

2. „Die Banken beißen die Hand, die sie füttert“

Einer der schärfsten Denker und Politiker unserer Zeit, Oskar Lafontaine, analysiert messerscharf die Ursachen für die europäische Staatsschuldenkrise. Und er formuliert auch Vorschläge um die Krise zu beenden: Die Besteuerung der europäischen Millionäre, deren gesamtes Finanzvermögen von 7,5 Billionen € einer Gesamtverschuldung von 10,0 Billionen € der EU-Staaten gegenübersteht, die Regulierung des Finanzsektors und eine massive Anhebung der Löhne. Unterschrieben!

3. 7 ultimative Tipps für Journalisten, damit Sie auch morgen noch einen Job haben

Dass Journalismus mehr sein muss als Copy&Paste fordert der deutsche Journalist Richard Gutjahr von seinen KollegInnen und gibt Einblick in seine Arbeitsweise

4. Ausgebeutet für das iPhone 4S – Wie Apple in China produzieren lässt

VIDEO – Wachrüttelnde Kurzdoku über die Arbeitsbedingungen in den chinesischen Apple-Fabriken – die sich zwar nicht unterscheiden werden von denen anderer Handyhersteller, aber so gar nicht zu dem feel-good Image des Konzerns passen.

5. Adbusting – Spraydose gegen Konsum

VIDEO – 3.000 Werbebotschaften prasseln Tag für Tag auf uns ein, die Gegenbewegung der Adbusters schlägt zurück. Wer noch nie davon gehört hat, dieses Video gibt einen guten Einblick in die Motivation der Adbusters.

6. Comic des Tages: Antics – A comic about things happening
Humor vom feinsten, wöchentliche Updates, große Empfehlung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.